Der Schließzylinder ist eine der wichtigsten Kriterien für einen sicheren Verschluss Ihrer Türe. In Kombination mit einem hochwertigen Sicherheitsbeschlag kann er Ihren Einbruchsschutz erheblich steigern, denn der beste Schließzylinder kann seine Funktion nur erfüllen, wenn der geeignete Sicherheitsbeschlag den Zylinder schützt.

Schließzylinder werden nach Norm EN1303 geprüft und klassifiziert. Grundlage für diese Klassifizierung ist das Widerstandsverhalten des Zylinders. Wir bieten Ihnen Zylinder in verschiedensten Sicherheitsstufen bis Verschlusssicherheitsklasse 6 an.
Vier Kriterien sind in Hinsicht auf Zylinder von Bedeutung:

  • Patentschutz für den Zylinder bzw. den Schlüssel
  • Nachsperren
  • Aufbohrsicherheit (wird teilweise vom Sicherheitsbeschlag übernommen)
  • Schutz vor der Nachfertigung eines Schlüssels

Abschließend möchten wir nochmals darauf hinweisen, dass der beste Sicherheitszylinder ohne Sicherheitsbeschlag mit Kernziehschutz seine Funktion nicht erfüllen kann.

In unserem Detailverkauf in der Auerspergstrasse 13 beraten und zeigen wir Ihnen gerne unsere große Auswahl an verschiedensten Schlössern und Zylinder in unterschiedlichen Sicherheitsklassen an. Kommen Sie vorbei und lassen Sie sich beraten!

 

Das System DOM LS5 bietet erhöhte Sicherheit zu einem attraktiven Preis.  Ob Eingangs-, Keller- oder Garagentür mit dem DOM LS5 benötigen Sie nur einen Schlüssel – bei drei oder mehr Zylindern. Er bietet erhöhte Sicherheit da sein schmaler Schlüsselgang den Zugang mit Sperrwerkzeugen erschwert.

Das System DOM IX 6 SR besticht durch größte Sicherheit gegen Kopieren und Gewalteinwirkung. Dies wird durch den kleinen Rollkörper, der schwimmend in den Schlüssel gelagert ist, gewährleistet. In einem Winkel von 45° steuert der Rollkörper eine axial gefederte Sperrleiste an.